Drei Urlaubsziele in der Dominikanischen Republik.

Die Dominikanische Republik ist schon länger als günstiges Urlaubsziel in der Karibik bekannt. Nachfolgend werden drei Ziele auf verschiedenen Seiten des Lande kurz vorgestellt.AltagraciaAltagracia liegt an der Ostküste der Dominikanischen Republik. Man geniesst dort die ausgedehnten Sandstrände mit den Kokospalmen im Hintergrund. Die Küste wird deshalb auch Costa del Coco, die Kokosküste genannt. Die hellen Sandstrände geben einen wunderschönen Kontrast zum Grün der Kokospalmen. Die bekanntesten Strände sind Macao, Bavaro, Punta Cana, Cabo Engaño, Cabeza de Toro und Punta Juanillo. Das Gebiet ist touristisch gut erschlossen und man findet Hotels für jeden Geschmack. Von günstig bis zum exklusiven fünf Sterne Hotel, das keine Wünsche offenlässt. Ausserdem gibt es einige Golfplätze in der Region.Puerto Plata Puerto Plata ist die Hauptstadt des Nordens der Dominikanischen Republik. Die Region weist eine sehr gute touristische Infrastruktur auf. Die wichtigsten Orte sind Cabarete, Sosúa, Cofresí, Cabo Isabela, Cambiaso und Playa Dorada. Der Ort Cabarete ist besonders bei den Wind- und Kitesurfern durch die beständigen Passatwinde bekannt.BarahonaEine weiter Option ist Barahona im Süden der Dominikanischen Republik. In den letzten Jahren konnte die Region eine gewaltiges Wachstum des Tourismus verzeichnen. Die Region bietet ein besonders schönes Hinterland mit Bergen, Wasserfällen und Flüssen. Ausserdem eine interessante Steilküste. Die wichtigsten Stände sind Los Patos, Playa San Rafael.

Neuen Kommentar schreiben